Schadenfälle machen auch in Corona-Zeiten keine Ausnahmen – die Allianz ist für mich da!


30. März 2020 / geposted in Rat & Tat / 0 Kommentare / von Lisa Riemann
  • Der Inhalt ist nicht verfügbar.
    Bitte klicken Sie auf diesen Banner um Cookies zu akzeptieren und fortzufahren.

Das Wiederhochfahren für Österreich hat bereits begonnen. Auch wenn uns Schutzmasken, Abstandsregeln und strenge Hygienevorschriften durch unseren Alltag begleiten, können wir wieder ein klein wenig aufatmen. Langsam aber sicher gewöhnen wir uns an die neue Realität und bewegen uns wieder weg vom Ausnahmezustand. „Sicher“ ist hier das Stichwort, denn die gesundheitliche, wirtschaftliche und finanzielle Unsicherheit ist weiterhin groß. In einem Schadenfall Ruhe bewahren ist daher gerade jetzt besonders schwierig. Gut, dass es Sofortentschädigungen gibt.

Das Wichtigste zuerst: Richtig vorsorgen

Vor ca. sieben Wochen läuteten leergeräumte Supermarktregale die Coronakrise ein. „Sicher ist sicher“ und „Vorsorgen ist alles“, gilt aber nach wie vor nur für Versicherungen, nicht für übertriebene Hamsterkäufe. Hautnah habe ich die Einkaufswagen-Rallye am überfüllten Parkplatz miterlebt. Wundert mich also nicht, dass ich in diesem Chaos am geparkten Auto tatsächlich eine Delle mit Kratzer und Streifschäden vorgefunden habe – da konnte wohl jemand seinen mit Toilettenpapier vollgepackten Einkaufswagen nicht kontrolliert lenken. Für Schadenfälle gibt es nie gute Zeitpunkte, aber der wohl schlechteste Zeitpunkt ist jetzt. Schadenhotline sei Dank, kann ich den Schaden aber auch in dieser herausfordernden Zeit schnell und einfach bei meiner Versicherung melden. Eine Reparatur kommt für mich jetzt nicht in Frage (auch wenn die Werkstätten wieder geöffnet haben). Ich möchte mich später um den Schaden kümmern und lieber einen sofortigen Geldbetrag erhalten – einmal Sofortentschädigung, bitte!

Busladungen voll Toilettenpapier?
Lieber mit der richtigen Versicherung im Schadenfall vorsorgen.

Sofortentschädigung: Warum sie gerade jetzt sinnvoll ist

Wenn nicht jetzt, wann dann? Die Corona-Krise zieht weite Kreise und beeinflusst alle Lebensbereiche – sowohl gesundheitlich als auch wirtschaftlich und finanziell. Das Letzte was ich also gebrauchen kann sind lästige Schäden. Bei einem Schaden wünsche ich mir natürlich, dass er so schnell wie möglich behoben wird, aber kleine Schäden am Auto oder zuhause müssen ja nicht unbedingt oder zumindest nicht sofort repariert werden. Das Geld von der Versicherung bekomme ich trotzdem. Die Entschädigung wird rasch und unbürokratisch ausbezahlt – eine praktische Lösung für Krisenzeiten, in denen schnelle und unkomplizierte Hilfe genau gelegen kommt. So bin ich auf der sicheren Seite und kann den kleinen „Schönheitsfehler“ an meinem Auto leichter verkraften und wieder (durch meine Schutzmaske) aufatmen.

Gut für meine Finanzen: Sofortentschädigung für Schäden am Fahrzeug oder Zuhause

Das Beste: Wenn ich später doch eine Reparatur möchte, kann ich das idealerweise bei einem Partnerbetrieb erledigen und sollte wirklich eine Differenz anfallen, wird diese von meiner Versicherung übernommen. Also ein paar gute Neuigkeiten gibt’s ja doch noch – all meine Vorteile im Überblick:

  • Keine Wartezeiten
  • Rasche Regulierung und Leistung: Die Auszahlung findet nach Annahme des Angebots innerhalb eines Tages statt!
  • Kein Risiko: Wenn doch eine nachträgliche Reparatur gewünscht ist, kann ich aus qualitätsgeprüften Partnerbetrieben meiner Versicherung wählen. Anfallende Mehrkosten werden von meiner Versicherung übernommen – ein Anruf genügt unter 05 9009 9009.
  • Ersparnis: EUR 150 weniger Selbstbehalt*

Die Ausgangsbeschränkungen wurden zwar gelockert, #StayAtHome ist aber nach wie vor eine gute Entscheidung, vor allem dann, wenn ein ungemütlicher Sturm aufzieht, der sogar den Zaun beschädigt. Da können einem vor lauter Schreck schon fast die Konservendosen aus der Hand fallen, aber auch für Schadenfälle zuhause bin ich abgesichert. Ich erhalte die Sofortentschädigung innerhalb eines Tages nach Annahme des Angebots und kann mich somit wieder auf mein Home Office konzentrieren. Mein Tipp: Versicherungen checken, denn Schäden schlafen genau so wenig, wie das Coronavirus.

Ruhe bewahren im Schadenfall ist besonders in Corona-Zeiten schwierig.
Wir helfen mit raschen Sofortentschädigungen. Für detaillierte Auskünfte zu Sofortentschädigungen genügt ein Anruf bei Ihrem Allianz-Berater oder unter 05 9009 9009.

* Der Selbstbehaltsvorteil von 150 Euro gilt nur bei aktiver Vermittlung an eine Partnerwerkstatt durch das Allianz Kundenservice, andernfalls entfällt der Selbstbehaltsvorteil zur Gänze. Bei dieser erhöhten Selbstbehaltsreduktion handelt es sich um ein Angebot für 2020. Ab 2021 erhalten Sie  die Selbstbehaltsreduktion von 100 Euro entsprechend Ihrer jeweiligen Versicherungsbedingung, wenn Sie Ihren Schaden vorab telefonisch unter 05 9009 9009 bzw. online melden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.