Herzenswünsche werden wahr

80 Makler-Partner stellten sich in den Dienst der guten Sache: 15.000 für die Make-A-Wish Foundation® Österreich. © www.zweischrittweiter.at


22. November 2016 / geposted in / 0 Kommentare / von Markus Hinterberger

Ein Treffen mit Justin Bieber, das eigene Baumhaus, ein Swimming Pool im Garten  oder ein Besuch in Legoland®. Das ist nur ein Auszug von mittlerweile über 1.000 Herzenswünschen, die seitens der Make-A-Wish Foundation® Österreich in den vergangenen knapp 20 Jahren in Österreich erfüllt wurden. Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren, die an einer Krankheit leiden, welche das Risiko trägt, lebensbedrohlich zu werden, stehen bei der Wunscherfüllung im Mittelpunkt.

0495_-®_www_zweischrittweiter_at

Bei der Team Allianz Österreich Rallye ging es nicht ums Tempo. Fahrkönnen und Geschicklichkeit waren gefragt. © www.zweischrittweiter.at

Junge Menschen brauchen Hilfe: Allianz und Makler-Partner unterstützen

Auch heuer durften sich bereits unzählige junge Menschen freuen, dass ihr Kindheitstraum in Erfüllung ging – mit Unterstützung der Allianz. Damit diese Wünsche tatsächlich wahr werden konnten, hat die Allianz zur Team Allianz Österreich Rallye in die Steiermark gerufen. Unter dem Motto „Tradition und Innovation auf vier Rädern“ absolvierten Makler-Partner der Allianz in Oldtimern und Elektroautos der neuesten Generation mehrere Etappen, um möglichst viele Punkte einzufahren, die wiederum in bare Münze umgewandelt wurden. „Zusammen mit dem Startgeld sind insgesamt 15.000 Euro zusammengekommen, die wir nun an die Make-A-Wish Foundation® Österreich überreichen dürfen“, gibt Mag. Werner Müller, Vorstandsmitglied der Allianz, das Ergebnis bekannt.

0183_-®_www_zweischrittweiter_at

Mit Rudi und Manfred Stohl hatte man sich zwei echte Rallye-Experten geangelt, die hilfreich zur Seite standen. Auch Vertriebsvorstand Mag. Werner Müller holte sich Tipps & Tricks aus erster Hand. © www.zweischrittweiter.at

Profi-Tipps für den guten Zweck

Für Tipps und Tricks standen den Starterinnen und Startern übrigens zwei Größen der heimischen Rallye-Szene zur Seite: Rudi und Manfred Stohl unterstützten die Aktion mit ihrer Fachexpertise und halfen, dass alle sicher und mit möglichst vielen Punkten im Gepäck ins Ziel kamen.

Allianz Lichtblicke für die Gesellschaft

Die gute Sache hat in der Allianz eine lange Tradition. Seit vielen Jahrzehnten engagieren wir uns auf unterschiedliche Art und Weise: für die Umwelt und für die Gesellschaft. Dadurch schaffen wir gemeinsam Allianz Lichtblicke. Im Bereich der sozio-humanitären Verantwortung stehen bei der Allianz ebenso wie bei der Make-A-Wish Foundation® Österreich Kinder und Jugendliche, denen es im Alltag aus unterschiedlichen Gründen nicht so gut geht, im Mittelpunkt.

Die Make-A-Wish Foundation® Österreich

Die Make-A-Wish-Foundation wurde 1980 in den USA gegründet und hat bisher über 350.000 Wünsche in 40 Ländern weltweit erfüllt. In Österreich ist die Make-A-Wish Foundation® Österreich seit April 1997 aktiv und realisierte bislang mehr als 1.000 Wünsche, die Freude, Zuversicht und neue Kraft bringen – sowohl für die Kinder, als auch für ihre Familien. Make-A-Wish® Österreich e.V. fokussiert sich auf Kinder zwischen drei und 18 Jahren, die an einer Krankheit leiden, welche das Risiko trägt, lebensbedrohlich zu werden. Die Wünsche sind dabei so unterschiedlich wie die Kinder selbst: „Ziel ist es, den jungen Menschen langersehnte Wünsche zu erfüllen und ihnen damit wieder Hoffnung, Kraft und Lebensfreude zu schenken“, erklärt Andrea Scholz, Geschäftsführerin der Make-A-Wish Foundation® Österreich.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.